Aktuell
Der KSC
Aktive
unsere Jugend
Saarlandmeister
Deutsche Meister
Ergebnisarchiv
KSC Clubmeister
national/internat.
Trainingszeiten
Das Turnier
Termine
Bildergalerie
Kontakt
Impressum
Sitemap

Deutsche Meister Titel unserer KSC Jugendlichen

2003

Veronika Ulrich mit der Mannschaft KV Saar und Carolin Becker im Paarkampf U14

Daniel Schulz und Sascha Leißmann im Paarkampf U14

 

2004

Sascha Leißmann mit Julia Muskala im Mix U14

Sascha Leißmann und David Albert im Paarkampf U14

Sarah Leißmann mit der Mannschaft KV Saar (Ersatz) U14

Sascha Leißmann, David Albert und Sebastian Lorenz mit der Mannschaft KV Saar U14

 

2005

Daniel Schulz und Sascha Leißmann im Paarkampf U18

Sebastian Lorenz und Björn Delles mit der Mannschaft KV Saar U14

 

2006

Veronika Ulrich, Jasmine Weiß, Tina Hoscheit und Kristina Welker (Ersatz)

mit der Mannschaft KV Neunkirchen U18

Veronika Ulrich und Daniel Schulz im Mix U18

 

2007

Björn Delles und Andreas Thesen (Ersatz) mit der Mannschaft KV Saar U14

 

2009

Hannah Siebert mit der Mannschaft KV Saar und Mit Sarah Petry im Paarkampf U14

 

2011

Hannah Siebert und Björn Delles im Mix U18

Eva Lamour mit der Mannschaft KV Saar U14 (Ersatz)

 

2012

Hannah Siebert mit Carolin Schwarz im Paarkampf U18

Benjamin Siebert mit Maren Wirtz im Mix U14

Leah Meyer mit der Mannschaft U14 (Ersatz)

 

2013

Leah Meyer mit der Mannschaft KV Saar U14

Lukas Poppenhäger und Benjamin Siebert mit der Mannschaft KV Saar U14

Elias Schüler mit Marvin Hellbrück im Paarkampf U14

Benjamin Siebert mit Maren Wirtz im Mix U14

 

2015

Pauline Haag mit Marius Weber im Mix U14

 

2016

Pauline Haag mit Sophia Scholtes im TeamDoppel U14

Pauline Haag und Aaron Conrad im Mix U14

 

 

 

 

Deutsche Jugend-Meisterschaften 2016 in Morbach

  

 

Donnerstag, 26. Mai 2016
Im ersten Wettbewerb wurde der Deutsche Meister bei den U14 Mannschaften gesucht. Bei der männlichen Jugend konnte das Team KV Saar 1 den dritten Rang belegen. Mit Aaron Conrad (623 Holz), Marius Togan (605 Holz) und dem nach 60 Kugeln eingewechselte Tristan Biehl (310 Holz) standen drei KSC-Jugendliche in dieser Mannschaft. Ebenfalls einen dritten Platz gab es bei der weiblichen U14. Mit Pauline Haag (638 Holz) und Laura Poppenhäger (Ersatz) gehörten auch hier zwei KSC-Jugendliche dem Team an.
Im Anschluss wurde der U14 Paarkampf gespielt. Hier schafften Laura Poppenhäger und Hannah Kelkel (KF Oberthal) mit der Silbermedaille eine positive Überraschung. Mit 437 Holz verwiesen sie Pauline Haag und Sophia Scholtes (409 Holz) auf Platz drei. Eine weitere Wiebelskircher/Oberthaler Kombination stand bei der männlichen U14 auf dem Treppchen. Marius Togan und Nicolas Mark belegten mit 475 Holz Platz zwei. Aaron Conrad und Andre Bauer belegten mit 398 Holz nur den 11. Platz.
Im dritten Wettbewerb des Tages griff nun auch die U18 Jugend ein. Beim TeamDoppel der weiblichen Jugend sicherten sich Leah Meyer und Helen Jahnke (KSG Bexbach) mit 714 Holz den dritten Platz. Nur vier Holz fehlten den großartig aufspielenden Benjamin Siebert und Lukas Poppenhäger (784 Holz) zum Sprung unter die ersten Drei. So blieb der undankbare vierte Platz.

Freitag, 27. Mai 2016
Trotz guten 719 Holz von Leah Meyer reichte es für die U18 Mannschaft des KV Ostsaar nur zu Platz fünf, zumal Jacqueline Detemple wegen Krankheit kurzfristig ersetzt werden musste.
Einen sechsten Platz konnten Leah Meyer und Helen Jahnke (490 Holz) im Paarkampf weiblich erringen.
Für den Treppchenplatz musste die U14 im TeamDoppel "herhalten". Pauline Haag und Sophia Scholtes spielten 635 Holz und holten sich so den Titel des Deutschen Meisters. Da konnten die Jungs nicht mithalten. Aaron Conrad und Andre Bauer (598 Holz) sowie Marius Togen und Nicolas Mark  (572 Holz) belegten die enttäuschenden Plätze 10 und 11.

Samstag, 28. Mai 2016
Im Vorlauf Einzel erreichte Pauline Haag mit 682 Holz souverän den Endlauf. Für Marius Togen (613 Holz) und Tristan Biehl (539 Holz) war der Wettbewerb nach dem Vorlauf bereits beendet. Das nächste Highlight setzten dann Pauline Haag und Aaron Conrad im anschließend gespielten Mix-Wettbewerb. 485 Holz waren an diesem Tag bei der U14 das Maß aller Dinge. Als Lohn gab es für Pauline und Aaron den Titel des Deutschen Meisters. Bei der U18-Jugend belegte Aaron Mersdorf mit Giuliana Bund (SK Wustweiler) mit 450 Holz Platz 12. Leah Meyer und Elias Schüler wurden nach großem Kampf mit 591 Holz fünfte des Wettbewerbs.

 


Sonntag, 29. Mai 2016
Am letzten Tag der DJM war vom KSC-Aufgebot nur noch Pauline Haag dabei. Die Bürde, als Favoritin in den Endlauf der U14 Jugend gehen zu müssen, lastete schwer auf ihren Schultern. Es fehlte die Lockerheit. Doch Pauline zeigte, dass sie kämpfen kann, auch wenn es mal nicht so gut läuft. Am Ende waren es 600 Holz, was ihr den sechsten Platz einbrachte.

Als Resümee bleibt aus Sicht des KSC Wiebelskirchen festzuhalten, dass es für die Jugendlichen des KSC mit 2 mal Gold, 2 mal Silber und 4 mal Bronze eine tolle DJM war und die Trainerarbeit von Eric Schiestel und Hans Joachim Buchinger von ihren Jugendlichen gut belohnt wurde.
 

Die Ergebnisse zum Download


Jetzt heißt es weiter trainieren, um auch für die DJM 2017 in Oberthal gerüstet zu sein.

 

 

 

Deutsche Jugendmeisterschaften 2015 in Gütersloh

Elf KSC-Jugendliche machten sich am 03.06.2015 mit dem SSK-Bus auf den Weg zu den Deutschen Jugendmeisterschaften nach Gütersloh.

Traditionell gehört der erste Tag der U14 Jugend. Laura Poppenhäger (485 Holz), Pauline Haag (553 Holz) und Mona Neu (Ersatz) standen im Team KV Saar, das den fünften und somit letzten Platz belegte. Aaron Conrad konnte als Ersatzspieler des KV Saar bei der männlichen U14 mit Platz drei einen Treppchenplatz belegen.

KV Saar

Nur knapp an einer Medaille vorbei streiften Pauline Haag und Laura Poppenhäger (410 Holz) im Paarkampf. Neun Holz mehr hätten zum dritten Platz gereicht. Die neue Disziplin TeamDoppel beendete den ersten Wettkampftag. Pauline Haag und Laura Poppenhäger belegten mit 508 Holz Platz zehn. Mona Neu an der Seite von Lara Weihmann (471 Holz) Platz 13. Bei der männlichen Jugend belegte Marius Togan mit Partner Nicolas Mark mit 607 Holz den elften Platz.

Am Freitag war U18 Tag. Elias Schüler (761 Holz) und Lukas Poppenhäger (Ersatz) holten mit der Mannschaft KV Ostsaar den dritten Rang. Für Leah Meyer (685 Holz), Jacqueline Detemple (667 Holz) und Eva Lamour (Ersatz) blieb bei der weiblichen U18 nur der fünfte Platz übrig.

 

KV Ostsaar


Elias Schüler und Frederik Hill enttäuschten im anschließenden Paarkampfwettbewerb. 495 Holz reichten nur zu Platz zehn. Nicht viel besser lief es für Elias Schüler und Lukas Poppenhäger im TeamDoppel, wo man mit 709 Holz den 13. Rang belegte. Bei der weiblichen U18 belegte Eva Lamour zusammen mit Helen Jahnke (701 Holz) Platz sechs. Leah Meyer und Jacqueline Detemple kamen mit 655 Holz nicht über Platz elf hinaus.

Im Einzel der weiblichen U14 erreichte Pauline Haag mit 613 Holz den Endlauf der besten acht. Für Laura Poppenhäger (512 Holz/Platz 12) war bei der weiblichen Jugend ebenso der Wettkampf nach dem ersten Tag beendet wie für Aaron Conrad (556 Holz/Platz 16) bei der männlichen U14.
Den Höhepunkt der Deutschen Jugendmeisterschaften stellte aus Sicht des KSC Wiebelskirchen der Mix-Wettbewerb U14 dar. Pauline Haag konnte mit ihrem Partner Marius Weber mit 522 Holz die Deutsche Meisterschaft erringen.

Deutsche Meister Pauline und Marius

Bei der U18 belegten Leah Meyer und Elias Schüler (523 Holz) im gleichen Wettbewerb den neunten Platz.

Am letzten Wettkampftag schnürte Pauline Haag als einzige KSC-Jugendliche die Kegelschuhe. Im Endlauf Einzel U14 musste sie auf die ungeliebten Bahnen 1-4. Mit 565 Holz blieb ihr im Endlauf jedoch nur Platz acht übrig.

Nach der DJM ist vor der DJM. Und so heißt es für unsere Jugendspieler ab September wieder bei den Saarlandmeisterschaften gute Ergebnisse zu erzielen, um auch 2016 bei der DJM in Morbach (Rheinland-Pfalz) wieder mit dabei zu sein.

Die Ergebnisse der DJM 2015 als Download .

 

 

Kegel Sport Club Wiebelskirchen eV